Großkörnige Leguminosen
Die Ernte von großkörnigen Leguminosen, die als ÖVF beantragt wurden ist, wenn sie vor dem 15.08.2018 erfolgen soll, spätestens drei Tage vor Beginn der Ernte schriftlich dem Fachdienst Landwirtschaft anzuzeigen.
 
Freigabe der Nutzung des Aufwuchses von ÖVF-Brachflächen

Auf Grund der Trockenheit ist die Nutzung des Aufwuchses von Stilllegungsflächen, die als ÖVF beantragt wurden, seit dem 03.08.2018 freigegeben. Die Freigabe umfasst nicht die "Honigbrachen".
Wie eine Nutzung der Zwischenfruchtflächen zu Futterzwecken möglich ist, wird zurzeit noch verhandelt.

Nutzung des Aufwuchses von ÖVF-Flächen

Auf Grund der Trockenheit kann die Nutzung des Aufwuchses von Stilllegungsflächen, die als ÖVF beantragt wurden, mittels eines formlosen Einzelantrages beantragt werden. Nähere Einzelheiten sind beim FD Landwirtschaft, Herr Kantner zu erfragen. Tel. 05631-954841

Futterbörse
Da aufgrund der anhaltenden Trockenheit bei viehhaltenden Betrieben Engpässe in der Grundfutterversorgung auftreten können, bitten wir sowohl aufnehmende als auch abgebende Betriebe um Meldung in der Geschäftsstelle des Maschinenrings.
Tel 06451-230981-0
oder Mail : info@mr-wa-fkb.de
 
Grünlandumbruch

Wir haben den Leitfaden zum Umbruch von Grünland neu eingestellt. Ihr besonderes Augenmerk sollten Sie dabei auf die Checkliste "Prüfung Grünlandumbruch in Naturschutz- gebieten" auf den Seiten 13–15 legen.

RegioApp für Waldeck-Frankenberg

Als neues Marketinginstrument bietet der Landkreis die Nutzung einer App an. Diese RegioApp ist für Smartphones und Tablet-PCs, die dem Nutzer eine schnelle und umfangreiche Suche nach regionalen Produkten und regionaler Gastronomie ermöglicht. mehr ...

Regionales Genießen in Waldeck-Frankenberg

Imagefilm der Direktvermarkter in Waldeck- Frankenberg. Besuchen Sie den Landkreis Waldeck-Frankenberg und genießen Sie die leckeren Produkte der Direktvermarkter.
Wir wünschen guten Appetit.