Rassekaninchenzucht Kreisverband Waldeck - Frankenberg

233 Mitglieder und 28 Jugendliche aus 12 Ortsvereinen sowie eine Frauengruppe haben sich im Landkreis bereits 1965 zum Rassekaninchenzucht Kreisverband Waldeck-Frankenberg zusammengeschlossen. Damit könnte man die Kaninchenzüchter als Vorreiter des späteren Großkreises Waldeck-Frankenberg betrachten.

Der Kreisverband wird von Andreas Mecke, Selbach 3, 34513 Waldeck geleitet und trägt als Landesverbandszeichen das „K“ für Kurhessen.
Untergliederungen im Landesverband Kurhessen sind 13 Clubs, die sich speziell auf ihre Rassen konzentrieren. Einige Vereinsmitglieder nutzen die Kaninchen zur Fleischgewinnung, andere haben einfach nur Freude an den Tieren, allen aber ist die Liebe zum Tier und eine aktive Freizeitgestaltung enorm wichtig. Dabei ist den Tierhaltern die sachgemäße Unterbringung, die Haltung und Pflege der Tiere, sowie die Vererbungslehre unter Beachtung der Vitalität ständig vor Augen, so dass die Aussage:

"Rassekaninchenzucht, ein Hobby mit Herz und Verstand"

nicht nur Motto, sondern zugleich Inhalt ist.

Kontakt:
Rassekaninchen Kreisverband Waldeck-Frankenberg
Andreas Mecke
Selbach 3
34513 Waldeck
Tel.: 05634 - 340

Weitere Kontaktadressen:

K 3 Netze Andreas Mecke 34513 Waldeck (05634) 340
K 4 Frankenberg Bernd Dersch 35119 Rosenthal (06458) 5090075
K 6 Bad Wildungen Herbert Wuscher 34549 Edertal (05623) 4411
K 15 Korbach Hans-Jürgen Zettier 34497 Korbach (05631) 504051
K 36 Volkmarsen Hubert Horstmann 34471 Volkmarsen (05693) 7387
K 71 Adorf Willi Schreiber 34519 Diemelsee (05633) 1288
K 79 Battenhausen Heinz Scholl 35114 Haina (06456) 614
K 80 Battenberg Walter Kroh 35108 Allendorf (06452) 1202
K 85 Dodenhausen Dieter Paulitschke 35114 Haina (06456) 456
K 121 Edertal Matthias Wardelmann 34549 Edertal (05623) 2119
K 132 Bad Arolsen Gerd-Christian Pohlmann 34477 Twistetal (05695) 586
K 28 Battenberg Margret Kroh 35088 Battenberg (06452) 8663