Start

Grußwort

Sonstiges

Tierzucht

Verbände

Verwaltung

Termine

Download

Impressum
 

 Landwirtschaft in Waldeck-Frankenberg
 STARTSEITE

Herzlich Willkommen

... bei der Landwirtschaft in Waldeck-Frankenberg.



Versuchsergebnisse des LLH

Erste Versuchsergebnisse des LLH vom Standort Hof Lauterbach
W-Gerste   W-Weizen  W-Roggen   Triticale   

Die Versuchsergebnisse aller Versuchsstandorte des LLH stehen zum Download unter www.llh.hessen.de bereit.
Weitere Hinweise zu Sortenempfehlungen: Telefon 05631/954893 oder 0160/4715751


Kennzahlen der Waldeck-Frankenberger Landwirtschaft
Im Download-Bereich haben wir für Sie die von LD Axel Friese erarbeiteten aktuellen Kennzahlen der Waldeck-Frankenberger Landwirtschaft zusammengestellt.

Grünlandumbruch
Wir haben den Leitfaden zum Umbruch von Grünland neu eingestellt. Ihr besonderes
Augenmerk sollten Sie dabei auf die Checkliste "Prüfung Grünlandumbruch in Naturschutz- gebieten" auf den Seiten 13 – 15 legen.

Rückblick Jungzüchter

Tierbeurteilungswettbewerb

Regionales Genießen in Waldeck-Frankenberg
Imagefilm der Direktvermarkter in Waldeck- Frankenberg. Besuchen Sie den Landkreis Waldeck-Frankenberg und genießen Sie die leckeren Produkte der Direktvermarkter.
Wir wünschen guten Appetit.

Neue Sachkundeverordnung in Kraft

Ab November 2015 werden zum Nachweis der Pflanzenschutz- Sachkunde bei Kontrollen und beim Kauf von Pflanzenschutzmitteln nur noch neue Ausweise im Scheckkartenformat anerkannt. Alle bislang sachkundigen Personen müssen einen Antrag zur Erlangung des Sachkundeausweises beim Pflanzenschutzdienst Hessen, Dez. 51.4, Schanzenfeldstr. 8, 35578 Wetzlar stellen. Über die Internetseite kann der Antrag heruntergeladen oder auch online gestellt werden.
Der Antrag ist darüber hinaus auch hier im Downloadbereich eingestellt.
Die Gebühr für die Ausstellung beträgt 30 €.
Für Fragen steht neben dem Pflanzenschutzdienst auch der Fachdienst Landwirtschaft Telefon 05631/954-804, sowie der Landesbetrieb Landwirtschaft Telefon 05631/954-893 zur Verfügung.

Aktualisiert am:
HALM
Landwirte, die an der Agrarumweltmaßnahme "HALM" teilnehmen möchten, haben noch bis zum 04. Oktober 2016 (Ausschlussfrist) die Möglichkeit, einen HALM-Teilnahmeantrag 2016 zu stellen. Antragsteller, die bereits HALM-Teilnehmer sind, haben die Möglichkeit bis zum 4. Oktober 2016 einen HALM-Änderungsantrag (Erweiterungs-/, Übertragungs-/, Verringerungsantrag) oder Antrag auf Kulturgruppenwechsel zu stellen. Informationen über die jeweiligen Förderverfahren des HALM-Programms erhalten Sie beim Fach- dienst Landwirtschaft des Landkreises Waldeck- Frankenberg in Korbach Tel.: (05631) 954-830.